Sparen bei der KFZ-Zulassung

KFZ-Kennzeichen günstiger durch Online-Reservierung

In den meisten Fällen wird die Zulassung eines neuen Fahrzeugs vom Autohaus für euch übernommen. Habt ihr euch jedoch z.B. einen Anhänger oder ein gebrauchtes Auto von privat gekauft, müsst ihr euch selbst um die Anmeldung kümmern.

 

An den Gebühren für die Zulassung führt zwar kein Weg vorbei, dennoch könnt ihr zumindest bei den Kennzeichen Geld sparen und die Gelegenheit zum Versicherungswechsel nutzen.

 

Welche Kosten bei der Anmeldung eines Fahrzeugs genau auf euch zukommen lässt sich pauschal nicht sagen. Denn für die Gebühren einer Fahrzeugzulassung gibt es keine bundeseinheitliche Regelung (mit Ausnahme der Gebühren für die Kennzeichenreservierung), sie werden von jeder Zulassungsbehörde selbst festgelegt.

 

 

KFZ-Kennzeichen online reservieren und bestellen

Die Möglichkeit euch ein Kennzeichen online oder telefonisch reservieren zu lassen, habt ihr inzwischen bei so gut wie jeder Zulassungsbehörde. Der Vorteil einer Onlinereservierung besteht darin, dass ihr das reservierte Kennzeichen anschließend in verschiedenen Onlineshops oder z.B. über eBay sehr viel günstiger drucken lassen könnt, als das bei der Zulassungsstelle vor Ort der Fall ist. Beim Schilderdruck direkt in der Behörde oder umliegenden “Schilderbuden” zahlt ihr im Schnitt 15,00 – 20,00 Euro pro Schild. Wohingegen ihr online zwei Schilder bereits ab 11,00 Euro inkl. Versand erhalten könnt.

 

Für die Reservierung des nächsten freien Kennzeichens zahlt ihr eine bundeseinheitliche Reservierungsgebühr von 2,60 Euro, ein Wunschkennzeichen kostet euch nochmals 10,20 Euro extra, also insgesamt 12,80 Euro. Das Kennzeichen ist dann für einen festgesetzten Zeitraum (z.B. 30 Tage) für euch reserviert. Die Gebühren für eine Kennzeichenreservierung betragen online und vor Ort gleich viel.

 

Je nachdem wie teuer die Schilder bei eurer zuständigen Behörde sind, könnte eine Onlinebestellung der Schilder selbst mit Wunschkennzeichen somit günstiger für euch sein.

 

Mit dieser Vorgehensweise spart ihr nicht nur Geld, sondern auch Zeit und damit Stress.

Für eine Onlinereservierung seid ihr nicht an die Öffnungszeiten der Behörde gebunden und könnt entspannt von Zuhause aus nach einem (Wunsch-)Kennzeichen suchen.

Und wenn ihr eure Kennzeichen bereits zur Anmeldung mitbringt, könnt ihr die Zulassung auch generell schneller abwickeln, da ihr dadurch keine Wartezeit bei der Schilderprägung habt und auch das zweifache Anstellen bei der eigentlichen Zulassung auf diese Weise wegfällt.

 

Tipp: Mit einer Bestellung eurer Nummernschilder bei den Kennzeichenprofis spart ihr nicht nur Geld gegenüber einem Schilderkauf vor Ort, sondern tut gleichzeitig auch noch etwas Gutes. Dahinter steht die Lebenshilfe Werkstätte für Behinderte Schwabach-Roth gGmbH, welche ihr mit eurer Bestellung unterstützen könnt. Außerdem zahlt ihr hier lediglich 13,93 Euro für zwei Kennzeichen inkl. Versand.

 

 

KFZ-Versicherung wechseln

Ein Fahrzeugwechsel ist auch eine gute Gelegenheit, um eure KFZ-Versicherung zu wechseln und nach einem günstigeren Tarif bei einem anderen Versicherer zu suchen.

Normalerweise ist eine Kündigung der KFZ-Versicherung nur zum Ende des Versicherungsjahres möglich, i.d.R. ist der 30.11. eines Jahres der Stichtag für eine Kündigung.

 

Ein Fahrzeugwechsel ist jedoch ein möglicher Grund, um vom sogenannten Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen, womit ihr nicht an die Kündigung zum Ende des Versicherungsjahres gebunden seid. Die Kündigungsfrist von vier Wochen müsst ihr jedoch auch bei dieser außerordentlichen Kündigung einhalten.


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel.: +49 (0)941 696 76 19

Fax: +49 (0)941 750 89 005

» info@coupon-future.de

PayPal Acceptance Mark

UNITED SSL 128-Bit secure site